Fraunhofer IPK

Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

Willkommen

Willkommen auf den Webseiten des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK in Berlin.

Wir bieten anwendungsorientierte Systemlösungen für die ganze Bandbreite industrieller Aufgaben – von der Produktentwicklung über den Produktionsprozess, die Instandhaltung von Investitionsgütern und die Wiederverwertung von Produkten bis hin zu Gestaltung und Management von Fabrikbetrieben. Zudem übertragen wir produktionstechnische Lösungen in Anwendungsgebiete außerhalb der Industrie - etwa in Verkehr und Sicherheit.

Abschlusskonvent für BMBF-Projekt »Smart Stream«

Am 2. November 2017 findet im Rahmen der 4. Fachtagung »Sensitive Fertigungstechnik« der Abschlusskonvent des Projekts »Smart Stream – Intelligente Bearbeitung durch die Verwendung schaltbarer Fluide« statt. Mit Unterstützung des BMBF entwickelten hier Wissenschaftler am Fraunhofer IPK in Zusammenarbeit mit dem IKTS Dresden und dem IWM Freiburg Lösungen, um die Nachbearbeitungsverfahren Strömungsschleifen und Hydroerosiv-Verrunden effizienter und reproduzierbarer zu gestalten. Weitere Informationen zum Projekt. Informationen und Anmeldung zur Fachtagung.

I-ESA 2018 – Call for Papers extended until the end of October

Join us at the 9th International Conference on Interoperability for Enterprise Systems and Applications in Berlin! Full papers may still be submitted until 31 October 2017. 
More information

I-ESA 2018 – Call for Papers

9th International Conference on Interoperability for Enterprise Systems and Applications, March 22 – 23, 2018

September 12th, 2017 – Growing markets, innovative competitors and fast changing technologies make it imminent for companies to interact flexibly with suppliers and consumers. The need for interoperability of enterprises is immense – one reason why I-ESA reaches broader audiences each year it takes place. Next year’s conference is organized by Fraunhofer IPK and will be accomplished at the instute‘s premises in the city center of Berlin. More information...

Deutscher Mobilitätspreis 2017 für InREAKT

Die Initiative »Deutschland – Land der Ideen« und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gaben am 29. Juni die zehn Gewinner der diesjährigen Best-Practice-Phase des Deutschen Mobilitätspreises bekannt. Zu den Preisträgern gehört das Projekt InREAKT, das ein verbessertes Notfall-Management im ÖPNV sowie ein gesteigertes Sicherheitsempfinden ermöglicht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fraunhofer IPK und chinesisches Ministerium MIIT kooperieren

Berlin, 1.6.2017 – Heute Vormittag im Bundeskanzleramt: Institutsleiter Prof. Uhlmann (jeweils rechts im Bild) unterschreibt in Gegenwart von Kanzlerin Angela Merkel und dem chinesischen Premierminister Li Keqiang ein Memorandum of Understanding. Unterzeichner auf chinesischer Seite ist Wang Xizheng, Director Human Resource Centre, vom Ministry of Industry and Information Technology in Peking. Es geht um gemeinsame Projekte zur Planung, Umsetzung und Evaluation von Innovationszentren.